Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
47.383 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »AODHAGAN_937«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
BUCH @ AMAZON
 
Subina Giuletti 330 Fans
Herkunft: Deutschland
Webseite: Offizielle Homepage von Subina Giuletti
Twitter: @subinagiuletti
Facebook: Subina-Giuletti
Instagram: giulettisubina
Interviews: Leserkanonen-Interview mit Subina Giuletti vom 27.09.2017
  Leserkanonen-Interview mit Subina Giuletti vom 05.01.2019
  Leserkanonen-Interview mit Subina Giuletti vom 21.01.2020
  Leserkanonen-Interview mit Subina Giuletti vom 24.11.2020
  Leserkanonen-Mini-Interview mit Subina Giuletti vom 22.08.2021
  Leserkanonen-Interview mit Subina Giuletti vom 04.06.2022
Tags: Zehn Verlinkungen in Leserkanone.de-Artikeln
 
Leserkanonen-Exklusivinterview vom 04.06.2022
Durch den neuen Roman von Subina Giuletti strömt »Die Magie der Liebe«. Im Interview mit Leserkanone.de sprach die Autorin über das Buch, über das Magische an der Liebe und über zwei weitere heiße Eisen, die sie in Kürze im Feuer haben wird.

Frau Giuletti, ein Dreivierteljahr ist dieses Mal vergangen, seitdem wir Sie zu einem Mini-Interview begrüßen konnten. Was hat sich in der Zwischenzeit im Autorinnenleben der Subina Giuletti getan?

Erst mal vielen Dank für das Interview! Ich freue mich immer wieder, hier sein zu dürfen. Ja, seit dem letzten Buch »Maisies Garten« ist so einiges passiert. Ich habe mich entschlossen, einige meiner Bücher vertonen zu lassen, sodass in den nächsten Wochen nicht nur ein neues Buchbaby, sondern auch ein Hörbuch von »Sterne gibt es überall« erscheint. Diesen Titel habe ich auch ins Englische übersetzen lassen, der Start in den englischsprachigen Markt erfolgt zeitnah. Was das Schreiben angeht, wollte ich eigentlich mal ein Päuschen einlegen, aber dann hat mich ein spezielles Thema gefangengenommen und daraus habe ich einen Roman gestrickt. Die letzten Monate waren gespickt voll mit Arbeit und kein Land in Sicht!

Nun ist mit »Die Magie der Liebe« ein neuer Roman aus Ihrer Feder erschienen. Was erwartet Ihre Leser in dem Buch?

Eine außergewöhnliche, nicht übliche Liebesgeschichte, berührende Freundschaften, tiefe Unterhaltungen, ganz viel Emotion und eine Riesenportion an neuen Erkenntnissen.
Um ehrlich zu sein, bin ich gerade bei diesem Buch sehr gespannt auf die Reaktion meiner Leser. Denn weder die Charaktere noch die Liebesgeschichte sind typisch, auch der spirituelle Teil ist diesmal ziemlich gewagt.

Warum ist Liebe etwas Magisches?

Weil sie uns in die hohe Frequenz versetzt, in der wir zu Hause sind und in der wir alles zum Guten wenden können schneller, als wir ahnen. Wir sagen zwar oft, dass Liebe mächtig ist, aber glauben wir eigentlich wirklich daran? Liebe ist das am meisten missverstandene und breitgetretene Thema überhaupt, verwässert und verfälscht bis zur Unkenntlichkeit. Nun leben wir aber in einer Zeit, in der die Antwort auf diese Frage zur Not-Wendigkeit geworden ist. Diese turbulenten Zeiten haben einen tiefen Sinn sie eröffnen uns die Magie der Liebe. Denn sie ist nicht nur der Schlüssel für die Wendung zum Guten, sie ist unsere Essenz. Dass das keine leeren Worte sind, darum geht es in meinem Buch.

Seelen, die über Äonen warten, spirituelle Protagonisten, revolutionäre Fakten - bedarf es einer speziellen Einstellung Ihrer Leser zu Spiritualität & Co., um größtmögliche Freude an Ihrem neuen Buch zu haben, oder würden Sie auch allen anderen empfehlen, der Geschichte eine Chance zu geben?

Eine sehr gute Frage! Gerade weil die Zeiten so sind wie sie sind, empfehle ich es jedem. Erstens sind meine Charaktere Menschen wie du und ich und der Roman auch für jemanden lesbar, der nicht an solche Dinge glaubt. Zweitens ist der fachliche Teil, also die revolutionären Fakten, wohl fundiert und rein logisch nicht von der Hand zu weisen. Ich könnte mir vorstellen, dass es für den einen oder anderen Leser eine ziemliche Überraschung sein wird. ️ Mir würde es genügen, wenn ich damit einen Impuls für ein neues Selbst-Verständnis setzen kann.

Warum führt guten Gewissens kein Weg daran vorbei, Ihre Protagonistin Felicity kennenzulernen? Was macht sie zu einem ganz besonderen Buchcharakter, den man nicht vergessen wird? Was schätzen Sie selbst an ihr, an Jina und an Markus?

Wie schon angedeutet, sind meine Protagonisten keine Überflieger, sondern Menschen, die versuchen, ihren Weg in ihrem Leben bestmöglich zu gehen und dabei viele Fehler machen wie wir alle. Felicity hat kein besonders schönes Gesicht noch eine attraktive Figur, aber sie ist freundlich und voller Mitgefühl. Dass das mehr zählt als alles andere, bekommt Markus am eigenen Leib zu spüren. Er ist nämlich genau das Gegenteil und das beste Beispiel, was Liebe in einem Menschen und in der Welt bewirken kann.
Mir ist es sehr wichtig, freundliche Charaktere zu schaffen, denn Güte ist des Menschen Grundstruktur und das dürfen wir nicht vergessen. Überhaupt geht es in dem Buch viel um das menschliche Miteinander.

Demnächst werden Sie noch ein zweites heißes Eisen im Feuer haben: Ihr Bestseller »Sterne gibt es überall« wird bald auf Englisch erscheinen. Wie kam es dazu? Welche Hoffnungen haben Sie an den englischsprachigen Buchmarkt? Und bereitet es ein mulmiges Gefühl, die eigenen Worte durch fremde Hand in eine andere Sprache übersetzen zu lassen?

Meine Leser haben mich immer wieder darauf angesprochen, warum meine Bücher nicht übersetzt werden. Aber als Selfpublisher ist das eine immense Aufgabe, eigentlich ein Fulltime-Job. Ich habe es mal angegriffen, ohne mir große Hoffnungen zu machen. Dazu ist der Selfpublishermarkt im englischsprachigen Raum zu gewaltig, da darf ich mir als kleines deutsches Licht keine großen Durchbrüche erhoffen. Auch hier reicht es mir zu wissen, dass die paar, die das Buch in die Hand nehmen, Impulse für sich herausziehen können.
Was die Übersetzung angeht: Für einen Nicht-Native-Speaker ist es schwer zu beurteilen, wann eine Übersetzung wirklich gut ist. Zwar ist es für mich kein Problem, mich im englischsprachigen Raum zu verständigen oder in dieser Sprache zu lesen, aber ein Buch mit all seinen Nuancen und Feinheiten übersetzt zu bekommen ist eine andere Liga. Man muss dem Translator vertrauen. Ich hoffe, dass der Zauber auch in Englisch rüberkommt.

Bei näherer Betrachtung gibt es bald sogar noch ein drittes heißes Eisen: »Sterne gibt es überall« wird bald als Hörbuch erscheinen. Wann wird es soweit sein? Und haben Sie selbst schon #reinhören* können?

Ja, ich höre gerade alle Kapitel Korrektur und ich denke, wir werden in spätestens drei Wochen soweit sein. ️

Was können wir von der Autorin Subina Giuletti in der nächsten Zukunft erwarten? Sind bereits neue Buchprojekte in Planung?

Ich bin bereits in ein neues Projekt eingewoben, über das ich allerdings noch nichts verraten will, solange es nicht spruchreif ist. Nur so viel: Es wird kein Roman, sondern völlig anders gelagert sein.

Das Team von Leserkanone.de dankt Subina Giuletti für die Zeit, die sie sich genommen hat!

Weiterführende Links:
Offizielle Webseite von Subina Giuletti
Subina Giuletti bei Twitter
Subina Giuletti bei Facebook
Subina Giuletti bei Instagram
»Die Magie der Liebe« bei Leserkanone.de
»Die Magie der Liebe« bei Amazon
Interview aus- und Bücherliste einblenden
 
Ein Interview von: Daniela Peine  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz