Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
47.590 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Anton Schuler«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
BUCH @ AMAZON
 

Ursula Schröder

15 Fans
Herkunft: Deutschland
Webseite: Offizielle Homepage von Ursula Schröder
Twitter: @wohlfuehlroman
Facebook: schroederbooks
Instagram: schroeder.ursula
Interview: Leserkanonen-Mini-Interview mit Ursula Schröder vom 17.07.2022
 
Leserkanonen-Mini-Interview vom 17.07.2022
In ihrem neuesten Werk berichtet Ursula Schröder von einem »Hauptgewinn mit einem Richtigen«. In einem Mini-Interview beantwortete uns die Autorin die wichtigsten Fragen zum neuen Buch.

Frau Schröder, vor wenigen Tagen haben Sie Ihren neuen Roman »Hauptgewinn mit einem Richtigen« auf die Buchwelt losgelassen. Was erwartet Ihre Leser darin, wovon handelt er?

Von einer Frau Mitte Dreißig, die plötzlich feststellt, dass sich ihr Leben noch mal ändern könnte. Sophie hat sich in ihrem Job als Konstrukteurin in einem Mittelständischen Unternehmen eingerichtet - bis sie sich in ihren Chef Jesper verliebt, der gerade von seiner Frau abserviert wurde. Es wird nicht sofort die erhoffte Romanze daraus, so dass sie aus Frust Lotto spielt und direkt vier Millionen abräumt. Aber auch der plötzliche Reichtum macht ihr Leben nicht unbedingt einfacher, wie sie schnell feststellen muss.

Weshalb ist man gut beraten, Ihr Buch so schnell wie möglich zu lesen? Für welche Zielgruppe ist es gedacht?

Es ist ein Wohlfühl-Roman, den man hervorragend im Urlaub lesen kann (aber natürlich auch an einem verregneten Wochenende zuhause). Es richtet sich an alle, die sich gern unterhalten lassen, Dialoge mit augenzwinkerndem Humor mögen und Geschichten, die in der Realität einer Kleinstadt angesiedelt sind. Ich selbst lese gern z.B. Sarina Bowen, Marian Keyes oder Jennifer Crusie, auch wenn ich sie nicht zu kopieren versuche.

Wie sind Sie auf die Idee gekommen, »Hauptgewinn mit einem Richtigen« zu verfassen, was waren Ihre Inspirationen?

In einem Internet-Forum für Autoren beschwerte sich jemand, dass es in bestimmten Romanen oft um reiche Männer geht, die dann die Heldin 'retten' - warum kann das nicht mal umgekehrt sein? Ich mag solche Herausforderungen. Allerdings stelle ich auch immer wieder fest, dass meine Figuren oft innerhalb der Geschichte eine gewisse Eigendynamik entwickeln. Das war dieses Mal nicht anders. Vor allem den Helden hatte ich mir ursprünglich anders vorgestellt. Aber jetzt gefällt er mir besser 😊

Zum Abschluss unseres Mini-Interviews möchten wir noch ein kleines Assoziationsspielchen durchführen. Was fällt Ihnen ad hoc zu den folgenden Begriffen ein?

Sophie: eine Frau, in der mehr steckt, als sie selber dachte
Jesper: ein Mann, der eine Menge über sich selber lernt
Lottogewinn: die Zutat, die aus der 'normalen' Geschichte eine ungewöhnliche macht
Glück durch Geld: Geld macht nicht glücklich, aber kein Geld macht unglücklich!
Self-Publishing vs. Schreiben für Verlage: wie Camping vs. Hotelurlaub. Bei ersterem hat man mehr Freiheit, muss aber auch mehr selber machen. Das andere bietet mehr Komfort, bringt aber auch Einschränkungen mit sich. Beides ist schön.

Das Team von Leserkanone.de dankt Ursula Schröder für die Zeit, die sie sich genommen hat!

Weiterführende Links:
Offizielle Webseite von Ursula Schröder
Ursula Schröder bei Twitter
Ursula Schröder bei Facebook
Ursula Schröder bei Instagram
»Hauptgewinn mit einem Richtigen« bei Leserkanone.de
»Hauptgewinn mit einem Richtigen« bei Amazon
Interview aus- und Bücherliste einblenden
 
Ein Interview von: Heike Dzemski  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz