Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 
40.519 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »erik133«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
BUCH @ AMAZON
 
BUCH @ AMAZON
 
BUCH @ AMAZON
 
J.M. Cornerman 340 Fans
Herkunft: Deutschland
Facebook: J-M-Cornerman
Interviews: Leserkanone.de-Interview mit J.M. Cornerman vom 31.01.2017
  Leserkanone.de-Interview mit J.M. Cornerman vom 02.09.2017
  Leserkanone.de-Interview mit J.M. Cornerman vom 10.10.2018
Tags: Zwei Verlinkungen in Leserkanone.de-Artikeln
 
Leserkanone.de-Exklusivinterview vom 10.10.2018
Mit »Lashes« veröffentlichte J.M. Cornerman im Verlauf der letzten Monate eine Dilogie. Im Interview mit Leserkanone.de sprach die Autorin über die beiden Bücher, deren Protagonisten und das Schreiben über emotional anspruchsvolle Themen.

– Frau Cornerman, wieder ist ein Jahr vergangen, seitdem wir Sie zuletzt zu einem Gespräch begrüßen konnten. Daher unsere obligatorische Frage: Was hat sich in der Zwischenzeit im Autorinnenleben der J.M. Cornerman getan?

Eine Menge, ich habe mich dieses Jahr schriftstellerisch auf ein neues Terrain begeben und mein Seelenbuch geschrieben. Ein Thema das jedem passieren kann und was es aus der Liebe macht.

– Mit »Lashes« haben Sie in den vergangenen Monaten eine Dilogie veröffentlicht, die mittlerweile vollständig zu bekommen ist. Was erwartet Ihre Leser in den beiden Büchern?

Die emotionalste Liebesgeschichte die ich je geschrieben habe. Sie ist tiefgründig, sie regtt zum nachdenken an und sie zeigt, in wie vielen Konstellationen Liebe steckt und was sie bewirken kann.

– Was macht Carsen, Cody und Estelle zu ganz »besonderen« Protagonisten? Warum sollte man am besten alles stehen- und liegenlassen, um das Trio kennenzulernen?

Ich würde lügen, wenn ich sage, das den Leser die obligatorische Lovestory erwartet. Diese Geschichte ist anders, diese Geschichte wirkt beinahe real und sie bringt den Leser zum nachdenken über sein eigenes Leben. Aber genau das ist meines Erachtens der Grund um es unbedingt zu lesen.

– Die beiden Bücher erzählen gleichermaßen von Verlust und Liebe. Wie schafft man es, genau den richtigen Mittelweg zu treffen, um auf der einen Seite sensibel genug für trübsinnige Themen zu klingen, andererseits aber auch den Wunsch nach Leichtigkeit zu erfüllen, den Leserinnen romantischer Literatur verspüren?

Aufgrunddessen das ich gelernte Kinderkrankenschwester bin habe ich viel erlebt und erfahren wie stark Liebe, in der schwersten Zeit, ist. Wenn eigentlich alle Wege aussichtlos scheinen. Es ist der Retter in der Not. Diese Erfahrungswerte habe ich in meine Geschichte einfliessen lassen und die Feedbacks der Leser haben mir das bestätigt, was mich sehr glücklich macht.

– Bedarf es beim Schreiben von Szenen, in denen Trauer vorherrscht, einer anderen persönlichen Stimmung als beim Verfassen romantischer Momente? Wie schafft man es, auf Knopfdruck genau die richtigen Emotionen abrufen zu können? Welcher Aufwand steckt generell in Büchern wie denen der »Lashes«-Dilogie?

Lashes hat mir sehr viel mehr abverlangt, weil meine Emotionen beim schreiben so sensible, ja beinahe schon offenliegend waren, dass ich mehrfach Pausen brauchte. Deshalb kam der zweite Teil auch erst jetzt, weil mich das Ganze doch sehr viel Kraft gekostet hat und meine Batterien nach Teil 1 erst einmal leer waren.

– Sie sind nun schon eine ganze Weile in der Buchwelt aktiv. Haben Sie selbst den Eindruck, sich als Autorin von Buch zu Buch weiterentwickelt zu haben? Gibt es womöglich etwas, das Sie im Nachhinein betrachtet anders angehen würden, wenn Sie erst jetzt mit dem Schreiben Ihrer Romane beginnen würden?

Es wäre schlimm wenn ich mich nicht weiterentwickelt hätte. Lacht. Ich bin sehr stolz jetzt an dem Punkt zu sein, tiefgründige und schwierige Themen anpacken zu können. Ich will als Autorin nicht nur eine Schiene fahren, ich möchte meine Vielfalt zeigen und mich selbst neu entdecken. Herausforderungen sind auch für einen Autor wichtig, finde ich.

– Was können wir von der Autorin J.M. Cornerman in der nächsten Zukunft erwarten? Sind bereits neue Buchprojekte in Planung?

Oh ja! Ich arbeite aktuell an einem ganz neuen Projekt für 2019. Das halte ich aber noch völlig unter Verschluss. Spannung ist ja was Tolles. Und die Punisher haben wieder den ein oder anderen Boxer, den sie in den Ring schicken.

Das Team von Leserkanone.de dankt J.M. Cornerman für die Zeit, die sie sich genommen hat!

Weiterführende Links:
J.M. Cornerman bei Facebook
»Lashes 1 - Nur einen Wimpernschlag von dir entfernt!« bei Leserkanone.de
»Lashes 1 - Nur einen Wimpernschlag von dir entfernt!« bei Amazon
»Lashes 2 - Nur einen Augenblick von dir entfernt!« bei Leserkanone.de
»Lashes 2 - Nur einen Augenblick von dir entfernt!« bei Amazon
Interview aus- und Bücherliste einblenden
 
Texteigentümerin des Interviews: Daniela Peine  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz