Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
47.840 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »clarissa_077«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:

Emma Zecka

0 Fans
Herkunft: Deutschland
Facebook: emmazeckaautorin
Interview: Leserkanonen-Mini-Interview mit Emma Zecka vom 24.08.2022
 
Leserkanonen-Mini-Interview vom 24.08.2022
Emma Zecka lässt bei ihren Lesern auch bei sommerlichen Temperaturen »Rentierfieber« ausbrechen. In einem Mini-Interview beantwortete uns die Autorin die wichtigsten Fragen zu ihrem Buch.

Vor einiger Zeit hat dein Buch »Rentierfieber« das Licht der Welt erblickt. Auf welche Geschichte können sich deine Leser freuen, wovon handelt es?

In »Rentierfieber« droht dem Weihnachtsmann eine Rentierverwandlung. Dieser Verwandlung kann er nur entgehen, wenn er eine Person findet, die seine Nachfolge antritt. Um das zu schaffen, muss er in der Vorweihnachtszeit zu den Menschen.
Worauf ihr euch freuen könnt? Auf eine abenteuerliche, lustige Geschichte, die euch die Vorweihnachtszeit etwas versüßt.

Warum führt guten Gewissens kein Weg daran vorbei, das Buch so schnell wie möglich zu lesen? An welche Zielgruppe ist es gerichtet?

Das Buch müsst ihr nur dann so schnell wie möglich lesen, wenn ihr dringend eine Abkühlung von der Hitze braucht und auf der Suche nach etwas Weihnachtsstimmung seid.
Wenn ihr hingegen zu den klassischen Weihnachtsfans gehört, könnt ihr euch das Buch sehr gut für die Vorweihnachtszeit aufheben. »Rentierfieber« ist nämlich ein Adventskalender, der sich in erster Linie an Kinder zwischen 8-12 Jahren richtet. Allerdings konnte das weihnachtliche Abenteuer auch schon die ein oder andere erwachsene Person überzeugen.

Erschienen ist »Rentierfieber« als Hardcover, Paperback, eBook und Hörbuch Download.

Wie bist du auf die Idee gekommen, »Rentierfieber« zu verfassen, was hat dich inspiriert?

Zwischen 2014 und 2018 habe ich auf meinem Hörbuchblog immer in der Vorweihnachtszeit einen Adventskalender veröffentlicht. Mal war es eine Geschichte mit 24 Kapiteln. Mal waren es eine Mischung aus Kurzgeschichten. Als mir die Idee zu »Rentierfieber« kam, wusste ich, dass diese Geschichte etwas größer wird, als die bisherigen Projekte. Daher wollte ich sie gern offiziell veröffentlichen.

Unsere Mini-Interviews enden stets mit einem kleinen Assoziationsspielchen. Was sind die ersten Gedanken, die dir zu den folgenden Begriffen spontan einfallen?

Weihnachtsmann: Mütze
Rentiere: Rudolph
Weihnachten: Geschenke
Weihnachtliche Literatur bei sommerlichen Temperaturen: eine gute Abkühlung
Self-Publishing: Kreatives Chaos

Das Team von Leserkanone.de dankt Emma Zecka für die Zeit, die sie sich genommen hat!

Weiterführende Links:
Emma Zecka bei Facebook
»Rentierfieber« bei Leserkanone.de
»Rentierfieber« bei Amazon
Interview aus- und Bücherliste einblenden
 
Ein Interview von: Daniela Peine  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz