Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
47.222 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Emilie Endres«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
BUCH @ AMAZON
 
Yvonne Wundersee 0 Fans
Herkunft: Deutschland
Webseite: Offizielle Homepage von Yvonne Wundersee
Facebook: Autorin1401
Interview: Leserkanonen-Mini-Interview mit Yvonne Wundersee vom 08.04.2022
 
Leserkanonen-Mini-Interview vom 08.04.2022
Im neuesten Band ihrer Reihe »Das Erbe der Lilith« schickt Yvonne Wundersee ihre Leser in »Die dritte Dimension«. In einem Mini-Interview beantwortete uns die Autorin die wichtigsten Fragen zum neuen Buch.

Yvonne, Ende März ist mit »Die dritte Dimension« der neueste Band Ihrer Reihe »Das Erbe der Lilith« erschienen. Was erwartet Ihre Leser darin, wovon handeln das Buch und die Reihe?

Die Dämonin Lilith konnte vor vielen Jahrhunderten ihr Kind vor der Willkür von Satan retten. Sie spaltete in einem Akt der Verzweiflung die Seele des Herrschers der Unterwelt und verteilte deren Splitter, gefangen in sieben Opalen, auf den von Menschen bevölkerten Dimensionen.
Nun ist Satan wieder erstarkt und erneut bereit für seinen Eroberungszug. In sechs der sieben Welten war er bereits siegreich.
Die 17jährige Lizzy ist eine Nachfahrin von Lilith. Sie ist die Einzige, die in die Vergangenheit der Dimensionen reisen kann und dort die Machtübernahme von Satan verhindern kann. Begleitet wird sie von Mathias, einem unsterblichen Krieger.
Soviel zur allgemeinen Beschreibung der Fantasyreihe, und nun speziell zu Teil 3:

Durchgeknallte Sektenanhänger und Serienkiller

Wie hört sich diese Überschrift für dich an? Nein, es geht hier nicht um einen Thriller. Hier kommt die Fantasystory über eine Siebzehnjährige, die während ihrer Reise nicht nur immerzu ihren Begleiter ans Fegefeuer verliert, sondern auch ihre Haarpracht in einer anderen Dimension zurückgelassen hat. Sie wird fast von Kometen erschlagen, um nach der Flucht direkt von satanischen Sektenjüngern gefangen genommen zu werden. Alle werden denken, dass sie jetzt ihr vorlautes Mundwerk einbüßt, aber nein, sie riskiert eine dicke Lippe. Was hat sie davon? Nichts, als Scherereien!

Im dritten Teil der Fantasyreihe »Das Erbe der Lilith« wirst du, zusammen mit Lizzy und Mathias, in eine unterirdische Welt stürzen. Hier herrscht das Recht des Stärkeren und ganz oben thront Pluto, dieser miese Betrüger. Da er der Herr der Unterwelt ist, sollte allen eingefleischten Fans meiner Reihe schon klar sein, wer hier die Geschicke der Menschen lenkt. Die merken aber nicht einmal, wie sie verarscht werden. Dazu muss erst Lizzy kommen. Eine echte Powerfrau eben! So, jetzt bastelt ihr Euch in Gedanken noch ein paar kriegerische Echsen, Eisdrachen und Dämonen dazu und fertig sind 386 Seiten voller Spannung und schaurig schöner Abenteuerlust.

Ob Taschenbuch oder EBook - vom Cover strahlt euch der Herr der Finsternis persönlich an. Ob es gut ist? Das müssen die Leser*innen entscheiden. Ich habe mir vor Freude fast ins Höschen gemacht, als ich es bekommen habe.

Warum tut man sich einen Gefallen, wenn man Ihre Reihe so schnell wie möglich liest? An wen ist sie gerichtet?

Was für eine schöne Frage. Ich habe lange überlegt, was ich darauf antworten soll:
Ob die Leser*innen meine Bücher so schnell wie möglich lesen sollen, kann ich nicht bestimmen. Aber ich bin mir sicher, dass es schwer wird die Bücher aus der Hand zu legen, wenn man einmal damit begonnen hat, in die Abenteuer von Lizzy und Mathias einzutauchen. In jeder Zeile liest man den Zeitdruck unter dem meine Protagonisten stehen. Trotzdem gönnen sie sich immer wieder Zeit für Freundschaft, Liebe und Staunen. Ich schone meine Protagonisten nicht. Sie müssen sich den Sieg hart erarbeiten, denn ihnen ist bewußt, verlieren sie nur einmal, dann bedeutet das, alle ihre Erfolge sind dahin. Satan hat in diesem Fall gewonnen und Lizzy verliert nicht nur ihre Familie, sondern ihre ganze Welt.

Meine Geschichte richtet sich an alle Menschen, die Lust haben mitzufiebern und in eine andere Welt einzutauchen.
Jeder, der ein junges Mädchen dabei begleiten will, wie sie an ihrer fast unlösbaren Aufgabe wächst, ist herzlich eingeladen »Das Erbe der Lilith« zu lesen. Ich freue mich riesig über jede Rückmeldung, die ich zu meinem Schaffen als Autorin erhalte.

Wie sind Sie auf die Idee gekommen, »Das Erbe der Lilith« im Allgemenien und »Die dritte Dimension« im Speziellen zu verfassen, was hat Sie inspiriert?

Der erste Entwurf zu »Das Erbe der Lilith« ist entstanden als meine Tochter am plötzlichen Kindstod verstorben ist. Ich brauchte in meiner ganzen Verzweiflung eine Geschichte, in der alles darauf ausgerichtet ist ein Baby vor dem Tod zu bewahren. Das Schreiben war für mich Heilung und eine Hommage an die Liebe zu meinem Kind.
Zu dieser Zeit habe ich nie damit gerechnet, diese Worte einmal mit der Welt zu teilen.
Es hat viele Jahre gedauert bis ich die Geschichte wieder in die Hand genommen habe. Ich hatte viel Zeit zum Heilen. Deshalb konnte ich weiter an dem Manuskript arbeiten und neue Aspekte, wie Freundschaft und sogar eine Romanze mit einbauen. So wie die Hoffnung jetzt in jeder Zeile spürbar ist, so ist sie auch in mir wieder vorhanden.
Einen großen Anteil daran tragen meine Söhne und mein lieber Mann.

Der dritte Teil ist entstanden, weil ich mir Gedanken darüber gemacht habe, wie die Menschheit in einer unterirdischen Welt leben könnte. Welche Herausforderungen wartet auf die Bewohner. Dann habe ich mich auch weiter mit Satan und der Unterwelt beschäftigt. Welche Götter waren denn in anderen Religionen die Herrscher der Unterwelt und wie kann Satan so Einfluss auf das Leben der Menschen nehmen. Daraus hat sich eine tolle Welt kreieren lassen, die Lizzy und Mathias vor gewaltige Herausforderungen gestellt hat.

Ein kleines Assoziationsspielchen zum Ende unseres Mini-Interviews - Was fällt Ihnen ohne großes Nachdenken sofort zu den folgenden Begriffen ein?

Lizzy und Mathias: Liebe mit Hindernissen
Unterwelt: Feuer, Dämonen und Auferstehung aus dem Fegefeuer
Satan: Charismatischer Sadist mit einem Hang zur Selbstüberschätzung und einem Minderwertigkeitskomplex
Das Erbe der Lilith 4: Ägyptische Welt, Feminismus und Drogenrausch
Self-Publishing: Freiheit, viel Arbeit und Sauteuer ;-)

Das Team von Leserkanone.de dankt Yvonne Wundersee für die Zeit, die sie sich genommen hat!

Weiterführende Links:
Offizielle Webseite von Yvonne Wundersee
Yvonne Wundersee bei Facebook
»Das Erbe der Lilith 1 - Die erste Dimension« bei Leserkanone.de
»Das Erbe der Lilith 1 - Die erste Dimension« bei Amazon
»Das Erbe der Lilith 2 - Die zweite Dimension« bei Leserkanone.de
»Das Erbe der Lilith 2 - Die zweite Dimension« bei Amazon
»Das Erbe der Lilith 3 - Die dritte Dimension« bei Leserkanone.de
»Das Erbe der Lilith 3 - Die dritte Dimension« bei Amazon
Interview aus- und Bücherliste einblenden
 
Ein Interview von: Heike Dzemski  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz