Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
47.840 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »clarissa_077«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:

Danielle Weidig

0 Fans
Herkunft: Deutschland
Webseite: Offizielle Homepage von Danielle Weidig
Facebook: Autorin.Danielle.Weidig
Instagram: danielleweidig
Interview: Leserkanonen-Mini-Interview mit Danielle Weidig vom 08.08.2022
 
Leserkanonen-Mini-Interview vom 08.08.2022
Mit »Yaras Zorn« ist kürzlich die Reihe »Die 24 Elemente der Magie« von Danielle Weidig in die zweite Runde gegangen. In einem Mini-Interview beantwortete uns die Autorin die wichtigsten Fragen zum neuen Buch.

– Frau Weidig, Ende Juli ist Ihr neues Buch »Yaras Zorn« erschienen. Was erwartet Ihre Leser darin, wovon handeln es und die zugehörige Reihe »Die 24 Elemente der Magie«?

Der Zyklus »Die 24 Elemente der Magie« ist eine dystopische Fantasy, ich nenne es »Magische Phantastik«! Er handelt von Magie, der Zeit, dem Kosmos und uns Menschen. Wir starten auf La Metrópolis in 300 Jahren, einer realen Insel, von der im 21. Jahrhundert alle Magie verbannt worden war. Und doch leben nun 3 junge Menschen mit magischen Talenten auf ihr: Lady Meiming, Kronerbin des Inselreiches. Der im Elendsviertel aufgewachsene Rahul und die diebische Waise Yara. Jede(r) hat seine eigenen Probleme: Rahul fürchtet, dass seine Mutter ihn für ihr ungeborenes Kind opfern will, denn im überbevölkerten Reich La Metrópolis darf ein Kind nur geboren werden, wenn ein anderer Mensch für es stirbt. Yara wird vom Tribunal zum Tode verurteilt und Lady Meiming will das Reich vor dem heimtückischen Plan ihrer Mutter bewahren. Der Schlüssel liegt in Welten, in die seinerzeit alle Magie verbannt worden war, den magischen Zonen.
Band 1 steht unter dem Motto des Halbgottes Lord Arkam Son »Es ist wichtig, immer einen Regenbogen in sich zu tragen«, Übersetzung: »Gib niemals auf«. Hier gerät Rahul in die Zone der Tiermagie, sie wird von einem unheimlichen schwarzen Fluss bedroht, der wohl nicht nur dort fließt.
Band 2 folgt dem Credo »Jedes Geschöpf hat seine ureigene Geschichte und jede wartet mit ihrer speziellen Aufgabe auf exakt ihr Geschöpf, das sie irgendwann finden wird«. Hier wird Meiming mit der paradiesisch schönen Zone der Naturgeister und Pflanzen konfrontiert. Auf den zweiten Blick ist dieser Ort jedoch alles andere als himmlisch – zumindest für uns Menschen. Die abenteuerlustige Yara hingegen muss sich in der surrealen magischen Zone der Sehnsüchte ihrer dunklen Abstammung stellen.
Alles hängt irgendwie mit der Library of Life in En El Exterior zusammen, das »Außerhalb, nicht mehr La Metrópolis, aber auch kein anderer Ort«. Überschattet wird das Ganze von himmlischen Zeichen, die auf den Exitus von Raum, Zeit und Magie hindeuten: der Bluthimmel, das Ende von allem.

– Weshalb tut sich jeder Fantasy-Fan einen großen Gefallen, wenn er Ihr Buch und seinen Vorgänger so schnell wie möglich liest?

Die 24 Elemente der Magie ist eine Reihe für Leser:innen, die keine allzu schnelle Lektüre wünschen. In meinen Leserunden auf LovelyBooks beurteilen die Leser:innen es als vielschichtiges World-Building, als magisch, außergewöhnlich und spannend. Es existieren mehrere Handlungsstränge in diversen magischen Welten, die alle ihre Eigenheiten und ihre speziellen Bewohner haben – menschliche, weniger menschliche und nicht menschliche. Wir begegnen sehr verschiedenen Charakteren, mit teils grotesken, teils märchenhaften, teils grausamen Wesenszügen. Die Leserunde empfiehlt, mit Band 1 zu beginnen, obwohl Band 2 mit einer Interview-Rückblende startet – aber ein ganzes Buch lässt sich wohl doch schwerlich auf wenigen Seiten im Detail präsentieren. Werft doch einfach einen Blick ins Fazit der Leserunden auf LovelyBooks (Band 1: https://www.lovelybooks.de/autor/Danielle-Weidig/Die-24-Elemente-der-Magie-3010966033-w, Band 2: https://www.lovelybooks.de/autor/Danielle-Weidig/Die-24-Elemente-der-Magie-5847639291-w). Band 1 wurde in 2021 für den Leserpreis LovelyBooks in der Kategorie Fantasy & Science Fiction (Long-List) nominiert. 😊 Ich bin tagelang mit einem fetten, ungläubigen Grinsen durch die Gegend gelaufen.

– Wie sind Sie auf die Idee gekommen, »Die 24 Elemente der Magie« zu verfassen, was waren Ihre Inspirationen?

Herzlichen Dank für diese Frage, auf die ich mit einer (wahren) Geschichte antworte: Vor 2 Jahren ging ich spazieren, sah einen beeindruckenden Regenbogen und unvermittelt schoss mir das Motto von Band 1 durch den Kopf »Es ist wichtig, immer einen Regenbogen in sich zu tragen«. So war die Idee geboren, um diesen Satz herum drängelten sich meine 3 Protagonisten und ich konnte mein Staunen kaum stoppen. Doch bald wurde mir klar, diese vielen Welten, Wesen, Menschen, Ideen kriege ich niemals in einem Einzelband unter! Nach längerem Überlegen wagte ich mich an diesen Mehrbänder. »Wagen», weil es natürlich ein anderes, umfangreicheres Konzept ist als einen Einzelband zu schreiben, zumal für einen Part-Time-Writer mit ganz »normalem« Job.

– Was sind Ihre ersten Gedanken, wenn Sie die folgenden Begriffe lesen?

• Lady Meiming: ist eine sehr junge, früh auf ihre künftige Rolle als Herrscherin gedrillte Thronfolgerin, die sich in ihrem kurzen Leben oft einsam gefühlt hat. Seit Kindertagen weiß sie von ihrem magischen Talent, aus Tönen Geschöpfe zu erschaffen, was sie jedoch streng geheim halten muss. In gewisser Weise wird sie das Gewissen von La Metrópolis.

• Rahul: ist ein Siebzehnjähriger, der bei seiner Mutter Neela im Elendsviertel El Anhelo aufgewachsen ist und als Kind Diener der stummen Königinmutter wurde. So kennt er beide Welten und fühlt sich doch in keiner wirklich heimisch. Auf sein magisches Talent muss er gestoßen werden und möchte es eigentlich nicht wahrhaben, sondern ein »normales« Leben führen. Rahul ist das Kind, das erwachsen werden muss. Rasch.

• Yara: verbrachte ihre ersten 5 Lebensjahre in Tunneln unterhalb La Metrópolis und einen Großteil ihres restlichen Lebens als Waise im Orphelinat. Dort ist sie mit sechzehn Jahren abgehauen. Seither »verdient« sie sich ihren Lebensunterhalt als Diebin auf den Straßen von La Metrópolis. Wobei ihr die magische Gabe, Gefühle der Menschen als Farben zu sehen, recht hilfreich ist. Yara ist eine freiheitsliebende Rebellin mit dunkler Herkunft. Würde sie einen Nachnamen wählen dürfen, hieße sie Special.

• Die 24 Elemente der Magie Band 3: Ich bin zu langsam!

• Self-Publishing: hat wie fast alles im Leben 2 Seiten einer Medaille und zwar mit demselben Satz: »Die Self Publisherin entscheidet und managt alles allein«. Na ja, fast alles. Selbstverständlich prüft meine wunderbare Lektorin jeden Roman, mein Korrektor beseitigt Fehler und Cover gestalte ich auch nicht mehr selbst. Buchtrailer erstelle ich mittels DaVinci Resolve sowie CANVA und inzwischen bin ich auf Facebook, Instagram, YouTube und meiner eigenen Website zu finden, obwohl ich eher öffentlichkeitsscheu bin. Kurzgeschichten und (seltener) Gedichte durfte ich bereits in zahlreichen Anthologien und einigen Literaturzeitschriften veröffentlichen. Aber »Die 24 Elemente der Magie« habe ich keinem Verlag angeboten. Warum? Die Reihe passt in kein Raster. Ich schreibe Genre übergreifend und hänge mich an keinen Trend, wie vielversprechend er auch klingen mag, sondern folge ausschließlich den Stimmen meiner Geschichten. Ja, das ist so anstrengend wie es klingt. 😊 Aber es lohnt sich – so kann ich eine Symbiose zwischen Story & Sprache erschaffen. Und erschaffen – das wollen doch alle Autoren, nicht wahr? Grundsätzlich steht mein Schreiben unter dem wunderbaren Motto von Lewis Carrolls Alice aus dem Wunderland: »But, said Alice, if the world has absolutely no sense, who’s stopping us from inventing one?«

Das Team von Leserkanone.de dankt Danielle Weidig für die Zeit, die sie sich genommen hat!

Weiterführende Links:
Offizielle Webseite von Danielle Weidig
Danielle Weidig bei Facebook
Danielle Weidig bei Instagram
»Die 24 Elemente der Magie 1 - Rahuls Ruf« bei Leserkanone.de
»Die 24 Elemente der Magie 1 - Rahuls Ruf« bei Amazon
»Die 24 Elemente der Magie 2 - Yaras Zorn« bei Leserkanone.de
»Die 24 Elemente der Magie 2 - Yaras Zorn« bei Amazon
Interview aus- und Bücherliste einblenden
 
Ein Interview von: Daniela Peine  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz