Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
46.040 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »melek34«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
BUCH @ AMAZON
 
Nicole Grün 0 Fans
Herkunft: Deutschland
Pseudonyme: Nicole de Vert und Nikola Vertidi
Webseite: Offizielle Homepage von Nicole Grün
Twitter: @nicolengruen
Facebook: Frankreichkrimis
Instagram: nicole_de_vert
Interview: Leserkanonen-Mini-Interview mit Nikola Vertidi vom 21.07.2021
 
Leserkanonen-Mini-Interview vom 21.07.2021
In ihrem neuen Roman »Unerbittliches Kreta« macht Nikola Vertidi die größte griechische Insel unsicher. In einem Mini-Interview beantwortete uns die Autorin die wichtigsten Fragen zum neuen Buch.

Frau Vertidi, der Piper Verlag hat kürzlich Ihren neuen Griechenland-Krimi »Unerbittliches Kreta« veröffentlicht. Wovon handelt er, was wartet darin auf Ihre Leser?

In Unerbittliches Kreta erwartet die Leser:innen nicht nur ein Ausflug an schöne Strände und in tolle Tavernen, sondern auch ein Torso, den ein Unwetter in der bekannten Samaria Schlucht ans Tageslicht schwemmt. Mein skurriler Kommissar Galavakis ermittelt gemeinsam mit der pfiffigen Pathologin Penelope und der Findern der Knochen: der selbstbewussten Bloggerin und Influencerin Eleni. Dieses Team verbindet Erfahrung mit Innovation.
Es gibt zudem einiges über Kreta zu erfahren und über die unrühmlichen Einsätze der deutschen Wehrmacht während der 2.Weltkrieges.
Es gab Freiheitskämpfer und Verräter auf kretischer Seite, das hat die Menschen geprägt. Das Trio geht unterschiedlichsten Spuren nach und begibt sich nicht zuletzt sogar selbst in Gefahr.

Weshalb tut sich jeder Krimi-Fan einen großen Gefallen, wenn er Ihr Buch so schnell wie möglich liest?

Hyeronimos Galavakis ist der neue Stern am Ermittlerhimmel und Kreta ist die Insel der Träume vieler Deutscher. Wer bislang noch nicht davon träumt macht es nach dem Buch gewiss...

Wie sind Sie auf die Idee gekommen, »Unerbittliches Kreta« zu verfassen, was waren Ihre Inspirationen?

Ich schreibe schon seit einigen Jahren meine Provence Krimis auf Kreta (Nicole de Vert) und als meine Lektorin mich fragte warum ich nicht über Kreta schreibe, konnte ich die Frage nicht beantworten und habe gleich losgelegt den Protagonisten zu kreieren. Danach ging alles ganz schnell.
Mittlerweile verbringe ich ca 5-6 Monate im Jahr auf der Insel und Kreta selbst ist eine unglaubliche Inspiration - es gibt so viel zu entdecken, da bietet sich noch eine Menge Stoff!

Mit einigen Wortassoziationen möchten wir unser Mini-Interview zu Ende gehen lassen. Was sind die ersten Gedanken, die Ihnen zu den folgenden Begriffen spontan einfallen?

Hyeronimos Galavakis: attraktiv, außergewöhnlich, skurril, liebenswert
Kreta: von Gott geküsst, geschichtsträchtig, Trauminsel
Siga-Siga: entspannend, manchmal aber auch nervig
Mord und Totschlag vs. Urlaubsstimmung: leckeres Essen, schöne Schauplätze für die Stimmung, Mord zum Fesseln...
Das Krimi-Genre: Es gibt nichts was Menschen nicht bereit sind einander anzutun...

Meine Kreta Krimis über den skurrilen Kommissar Hyeronimos Galavakis - mit viel authentischem Inselflair und leckeren Rezepten zum Nachkochen - erscheinen beim Piper Verlag und sind überall im Buchhandel bestellbar!

Das Team von Leserkanone.de dankt Nikola Vertidi für die Zeit, die sie sich genommen hat!

Weiterführende Links:
Offizielle Webseite von Nikola Vertidi
Nikola Vertidi bei Twitter
Nikola Vertidi bei Facebook
Nikola Vertidi bei Instagram
»Hyeronimos Galavakis 1 - Unerbittliches Kreta« bei Leserkanone.de
»Hyeronimos Galavakis 1 - Unerbittliches Kreta« bei Amazon
Interview aus- und Bücherliste einblenden
 
Ein Interview von: Heike Dzemski  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz