Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
47.840 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »clarissa_077«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:

Angelika Hesse

1 Fan
Herkunft: Deutschland
Webseite: Offizielle Homepage von Angelika Hesse
Twitter: @angelikahesse
Facebook: AngelikaHesseAutor
Instagram: _angelikahesse_
Interview: Leserkanonen-Mini-Interview mit Angelika Hesse vom 11.08.2022
 
Leserkanonen-Mini-Interview vom 11.08.2022
Mit »Stella rollt an« hat die »Stella-Reihe« von Angelika Hesse dieser Tage ihren Anfang genommen. In einem Mini-Interview beantwortete uns die Autorin die wichtigsten Fragen zum neuen Buch.

Frau Hesse, zum Monatsbeginn ist Ihr neues Buch »Stella rollt an« erschienen. Was erwartet Ihre Leser darin, wovon handelt es?

Stella und ihre Freundinnen Lou und Nelly sind beste Freundinnen und eine Rollschuhgang. Gemeinsam haben sie viel Spaß. Nur wenn sie auf die drei Hockey spielenden Jungs der Skating Devils treffen, gibt es immer wieder Beef. Aber dann müssen sich Jungs und Mädchen zusammenraufen, um die Rollschuhbahn vor dem Abriss zu retten.

Die Geschichte handelt von Freundschaft; Zusammenhalt; von Kindern, die sich auf der Straße treffen, um gemeinsam zu skaten, Spaß zu haben und etwas auszuhecken.

An welche Leserschaft richtet sich das Buch? Warum sollte man es am besten so schnell wie möglich lesen?

Das Buch ist für Kinder ab ca. 9 Jahren geeignet, es ist humor- und schwungvoll geschrieben und soll großen wie kleinen Leser*innen Lust machen, sich selbst einmal auf die Rollen zu wagen. Die Geschichte ist aus Sicht der Protagonistin Stella geschrieben, richtet sich aber definitiv an Jungs wie Mädchen.

Wie sind Sie auf die Idee gekommen, »Stella rollt an« zu verfassen, was hat Sie inspiriert?

Meine jüngste Tochter ist schon im Alter von sechs Jahren dem Rollschuhlaufen verfallen. Sie liest gerne, ist aber sehr anspruchsvoll in der Auswahl ihrer Bücher. Sie mag humorvolle und realistische Geschichten, die nah an ihrer Realität spielen. Auf dem Buchmarkt suchte ich vergeblich ein Buch, das ihr Hobby Rollschuhlaufen aufgreift. Und so habe ich die Stella Reihe entwickelt. Meine Tochter war dabei Inspiration, Testleserin, Beraterin und Co-Autorin in einer Person.

Ein kleines Assoziationsspielchen soll den Abschluss unseres Mini-Interviews bilden. Was fällt Ihnen aus dem Stehgreif zu den folgenden Begriffen ein?

Stella Vogel: Eric Malzahn
Mädchen vs. Jungs: Rollschuhe vs. Inliner
Altersgerechtes Schreiben: Humorvolle Lebenswirklichkeit
Junge Lesemuffel: Neugieriger Bewegungsfan
Stella voll in Schwung: Kreative Energie

Das Team von Leserkanone.de dankt Angelika Hesse für die Zeit, die sie sich genommen hat!

Weiterführende Links:
Offizielle Webseite von Angelika Hesse
Angelika Hesse bei Twitter
Angelika Hesse bei Facebook
Angelika Hesse bei Instagram
»Stella-Reihe 1 - Stella rollt an« bei Leserkanone.de
»Stella-Reihe 1 - Stella rollt an« bei Amazon
Interview aus- und Bücherliste einblenden
 
Ein Interview von: Daniela Peine  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz