Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
46.378 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »enie85«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
BUCH @ AMAZON
 
Christina Löw 0 Fans
Herkunft: Deutschland
Webseite: Offizielle Homepage von Christina Löw
Twitter: @christina_loew
Facebook: AutorinChristinaLoew
Instagram: katz_und_buch
Interview: Leserkanonen-Mini-Interview mit Christina Löw vom 02.11.2021
 
Leserkanonen-Mini-Interview vom 02.11.2021
Im neuen Roman von Christina Löw erklingt »Das Lied des Herbstmondes«. In einem Mini-Interview beantwortete uns die Autorin die wichtigsten Fragen zum neuen Buch.

– Frau Löw, vor wenigen Tagen haben Sie Ihren neuen Roman »Das Lied des Herbstmondes« auf die Buchwelt losgelassen. Was erwartet Ihre Leser darin, wovon handelt er?

»Das Lied des Herbstmondes« ist ein Jugendbuch, in dem sich die Protagonistin einerseits auf eine magische Reise im Sinne der Wicca-Tradition begibt, und andererseits ein düsteres Rätsel in der Vergangenheit ihrer Großmutter zu lösen sucht.

– An welche Leserschaft richtet sich das Buch? Warum sollte man es am besten so schnell wie möglich lesen?

Der Roman richtet sich an Lesende, die interessiert an der Wicca-Tradition sind, an den ‚guten‘ und ‚bösen‘ Seiten von Magie, ebenso wie an Menschen, die ein Faible für Musicals haben oder Bücher mögen, in denen Tiere wichtige Nebenrollen einnehmen.
Wer nun neugierig ist, sollte »Das Lied des Herbstmondes« am besten so schnell wie möglich lesen, weil Bücher natürlich am besten sind, solange sie noch frisch sind. :-D Und auch, weil gerade das Ende der Geschichte sehr gut zur aktuellen Jahreszeit passt …

– Was hat Sie dazu bewogen, »Das Lied des Herbstmondes« zu verfassen? Was inspirierte Sie zu der darin erzählten Story?

Entstanden ist die Idee zu »Das Lied des Herbstmondes« zusammen mit der Autorin Julia Maar, da wir uns im Rahmen der - »Licht und Schatten« des Autor*innennetzwerks Märchenspinnerei vorgenommen hatten, zusammen ein Märchen zu adaptieren. Ich habe dabei die ‚böse‘ Seite übernommen (und erzähle eine moderne mögliche Vorgeschichte zu dem Ausgangsmärchen), während Julia Maar die ‚gute‘ Seite übernommen hat.
Anstoß für meinen Teil der Geschichte war die Frage, was jemanden - wie z.B. eine ‚böse‘ Hexe/Zauberin in einem Märchen - dazu antreibt, ‚böse‘ zu handeln, und auch, was es braucht, damit wir ein solches Handeln als ‚böse‘ wahrnehmen.

– Ein kleines Assoziationsspielchen zum Ende unseres Mini-Interviews - Was fällt Ihnen als Erstes zu den folgenden Begriffen ein?

• Carolin: Carolin ist die Protagonistin von »Das Lied des Herbstmondes«.
• Wiccas: Wiccas tauchen so einige in »Das Lied des Herbstmondes« auf. Als Erstes erfährt Carolin, dass ihre verstorbene Großmutter eine Wicca war, die ihr zudem in Aussicht stellt, dass sie ihr magisches Erbe antreten könnte.
• Jorinde & Joringel: Jorinde & Joringel ist das Ausgangsmärchen, auf dem die Idee zu meinem Roman basiert. Allerdings tauchen eher einzelne Elemente aus dem Märchen in meiner Geschichte auf, als dass sich Handlungsstränge wiederfinden lassen, da mein Roman vor der Handlung des Märchens spielt.
• Self-Publishing: Wie auch meine vorherigen Märchenadaptionen »Träume voller Schatten« und »Der Kater unterm Korallenbaum, oder: Wünschen will gelernt sein« ist der Roman »Das Lied des Herbstmondes« im Selfpublishing im Rahmen der Märchenspinnerei erschienen.
• Frankfurter Buchmesse: Die Frankfurter Buchmesse 2021 ist die erste vor-Ort-Messe, auf der ich seit langer Zeit einmal wieder war - und besonders gefreut habe ich mich, dass meine Bücher (einschließlich des frisch erschienenen »Das Lied des Herbstmondes«) dort ebenfalls präsentiert wurden, und zwar am Stand von Fakriro.

Das Team von Leserkanone.de dankt Christina Löw für die Zeit, die sie sich genommen hat!

Weiterführende Links:
Offizielle Webseite von Christina Löw
Christina Löw bei Twitter
Christina Löw bei Facebook
Christina Löw bei Instagram
»Das Lied des Herbstmondes« bei Leserkanone.de
»Das Lied des Herbstmondes« bei Amazon
Interview aus- und Bücherliste einblenden
 
Ein Interview von: Heike Dzemski  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz