Diese Website nutzt Cookies. Sie kφnnen entweder alle   oder individuelle Eistellungen treffen. Nähere Infos finden Sie hier
48.501 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Bertram Jacobs«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:

Heike Franke

74 Fans
Herkunft: Deutschland
Webseite: Offizielle Homepage von Heike Franke
Twitter: @hitchhyker
Facebook: heike.franke
Instagram: heike.franke
Interviews: Leserkanonen-Interview mit Heike Franke vom 31.01.2019
  Leserkanonen-Interview mit Heike Franke vom 23.05.2019
  Leserkanonen-Mini-Interview mit Heike Franke vom 14.12.2022
Tags: Zwei Verlinkungen in Leserkanone.de-Artikeln
 
Leserkanonen-Mini-Interview vom 14.12.2022
Durch den neuen Roman von Heike Franke schallt »Der Klang von Mut«. In einem Mini-Interview beantwortete uns die Autorin die wichtigsten Fragen zum neuen Buch.

– Frau Franke, der Amazon-Verlag »Tinte & Feder« hat dieser Tage Ihr neues Buch »Der Klang von Mut« veröffentlicht. Was erwartet Ihre Leser darin, wovon handelt es?

Der Roman spielt in Berlin im Jahr 2014, in dem der 25. Jahrestags des Falls der Mauer begangen wurde. Die Welturaufführung der fiktiven Oper »Der Mauerfall« ist die Kulisse für der Geschichte um Macht, Intrigen, Musik und Mut. Die Hauptfigur Anna Wolf, eine Sopranistin, die in der DDR aufgewachsen und noch vor Mauerfall in den Westen geflohen ist, kommt für die letzte Hauptrolle ihres Lebens zurück in ihre Heimatstadt und muss isch dort mit ihrer eigenen Geschichte auseinandersetzen, während sie einigen alten Bekannten begegnet, und nicht jeden davon sieht sie gern wieder. Und natürlich geht es auch ganz viel um Musik, um die Arbeit an der Oper und auch um Intrigen, die sich hinter den Kulissen abspielen. Die Leser:innen dürfen hinter den Vorhang schauen, in die Welt der Oper, werden Zeug:innen von Probenarbeit und erhaschen einen Blick in das Privatleben von Opernstars. Und auch ein bisschen Lovestory ist natürlich dabei.

– Weshalb ist man gut beraten, Ihr Buch so schnell wie möglich zu lesen? Für welche Zielgruppe ist es gedacht?

Ich glaube, dass gerade das Setting Oper den Roman lohnenswert macht. Eine geheimnisvolle Welt voller Glamour stellt amn sich vor, aber ist das hinter den Kulissen auch so? wo findet mehr Drama statt, vor oder hinter der Bühne? Wer sich das fragt, der wird das Buch nicht zur Seite legen können. Aber auch die Beschäftigung mit einem Teil der deutschen Geschichte, der Teilung und Wiedervereinigung, ist ein Thema, das in dem Roman aus einer Perspektive beleuchtet wird, die man eher selten findet. Ich denke, die Geschichte spricht alle Altersgruppen und jede und jeden an, der:die gern mal in eine fremde Welt hineinschnuppert.

– Was hat Sie dazu inspiriert, »Der Klang von Mut« zu Papier zu bringen? Was inspirierte Sie zu der darin erzählten Story?

Ich singe seit einigen Jahren im Apollo-Chor der Staatsoper Unter den Linden und gehe daher in diesem Haus ein und aus. Es ist mein musikalisches Zuhause. Ich bin aber privat auch oft damit konfrontiert, dass die Kunstform Oper als verstaubt und elitär gesehen wird. Das bricht mir das Herz, denn ich finde, dass keine andere Kunstform so in der Lage ist, die Welt zu erklären und gleichzeitig Lösungen für Probleme anzubieten und dabei all unsere Sinne anzusprechen. Ich wollte eine Lanze für die Oper brechen, zeigen, wie wunderbar es ist, dass Menschen mit Musik trösten und verbinden können, dass diese universelle Sprache so viel für uns alle tun kann. Mich berührt Oper sehr, und wenn ich, damit, dass ich meine Leidenschaft über das Vehikel eines Romans mit Menschen teile, auch nur einen Menschen dazu bewege, zum ersten Mal in die Oper zu gehen, dann habe ich ganz viel erreicht.

– Am Ende möchten wir mit einem kleinen Assoziationsspielchen schließen - Was sind die spontanen Gedanken, die Ihnen sofort zu den folgenden Begriffen einfallen?

• Anna Wolf: eine starke Frau mit großem Herz, die gar nicht weiß, wie stark sie ist
• Kilian Holm und Julie Martens: eine Frage von Mut
• Die Opernwelt: voller Überraschungen
• Fehler, die Lebenswege begleiten: haben wir alle zuhauf
• Tinte & Feder: ein Verlag mit Mut, so ein Nischenthema herauszubringen und mit einem unglaublich unterstützendem Team

Das Team von Leserkanone.de dankt Heike Franke für die Zeit, die sie sich genommen hat!

Weiterführende Links:
Offizielle Webseite von Heike Franke
Heike Franke bei Twitter
Heike Franke bei Facebook
Heike Franke bei Instagram
»Der Klang von Mut« bei Leserkanone.de
»Der Klang von Mut« bei Amazon
Interview aus- und Bücherliste einblenden
 
Ein Interview von: Daniela Peine  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz  •  Cookies