Diese Website nutzt technisch notwendige Cookies, nähere Infos finden Sie hier
46.174 REGISTRIERTE BUCHBEWERTER
Wir grüßen unseren neuesten User »Eule«!
  START   NEWS   BÜCHER   AUTOREN   THEMEN   VERLAGE   BLOGGER   CHARTS   BUCH FEHLT SUCHE:  
 
LESERKANONE
Benutzername:

Passwort:
Passwort?
Account anlegen
Gewinnspiel
 
Werbung:
BUCH @ AMAZON
 
Beatrice Jacoby 0 Fans
Herkunft: Deutschland
Facebook: BeatriceJacobyAutorin
Instagram: beatrice.jacoby
Interview: Leserkanonen-Mini-Interview mit Beatrice Jacoby vom 20.09.2021
Tags: Eine Verlinkung in Leserkanone.de-Artikeln
 
Leserkanonen-Mini-Interview vom 20.09.2021
In ihrem Roman »Witches - Die Knochenhexe« erzählt Beatrice Jacoby von einer Hexe, die den Thron verweigert und deren Herz für einen Dämon schlägt. In einem Mini-Interview beantwortete uns die Autorin die wichtigsten Fragen zum neuen Buch.

Frau Jacoby, zu Beginn des Monats ist im Impress Verlag Ihr neues Buch »Witches - Die Knochenhexe« erschienen. Was erwartet Ihre Leser darin, wovon handelt es?

Es geht um die verbotene Liebe zwischen einer Hexe und ihrem schlimmsten Feind, den sie eigentlich zur Strecke bringen soll, um ihre Welt zu beschützen.

Denn Ophelia beherrscht die Magie der Knochen und kämpft im Geheimen für den Schutz der Menschen. Doch als das Oberhaupt der Magier stirbt, wird der Zauber, der die Dämonen von unserer Welt fernhält, brüchig. Ein nahezu unbesiegbarer Feind, ein sogenannter »Erzdämon« hat seinen Weg in die Menschenwelt gefunden und mit ihm beginnt ein Wettkampf um die Krone der Hexenden. Ophelia hegt keinerlei Interesse an der Thronfolge. Bis ihr aufgeht, wer der geheimnisvolle Feind ist, und dass sie ihn auf keinen Fall sterben lassen kann.

Warum führt guten Gewissens kein Weg daran vorbei, das Buch so schnell wie möglich zu lesen? An welche Zielgruppe ist es gerichtet?

An alle, die Starcrossed-Lovers lieben und die gerne ein eine lose Urban-Fantasy-Adaption des Mythos von Amor und Psyche eintauchen möchten ?

Wie sind Sie auf die Idee gekommen, »Witches - Die Knochenhexe« zu verfassen, was waren Ihre Inspirationen?

Ich habe selbst als Leserin eine Schwäche für den Starcrossed-Lovery-Trope, darum wollte ich unbedingt eine solche Geschichte schreiben. Die Inspiration zum World Building, den magischen Elementen rund um Knochen- und Blutmagie in Berlin setzte sich aus vielen Ecken zusammen. Besonders geklickt hat es aber bei einem Barcelona-Urlaub vor dem Knochenhaus von Gaudi.

Zum Abschluss unseres Mini-Interviews möchten wir noch ein kleines Assoziationsspielchen durchführen. Was fällt Ihnen aus dem Stehgreif zu den folgenden Schlagworten ein?

Ophelia: Hamlet (ein Totenschädel, den sie für ihre Magie verwendet und der sie ständig begleitet)
Mordred: Dämonenprinz auf Abwegen mit einer Schwäche für Menschen und Süßes
Die Magie der Knochen: das Knochenorakel
Romantische Fantasyliteratur: bittersüßer, fantastischer Herzschmerz
Impress Verlag: ganz große Verlagsliebe natürlich 😉 <3 (nein, wirklich, es ist ein sehr kuschliges Verlagszuhause)

Das Team von Leserkanone.de dankt Beatrice Jacoby für die Zeit, die sie sich genommen hat!

Weiterführende Links:
Beatrice Jacoby bei Facebook
Beatrice Jacoby bei Instagram
»Witches - Die Knochenhexe« bei Leserkanone.de
»Witches - Die Knochenhexe« bei Amazon
Interview aus- und Bücherliste einblenden
 
Ein Interview von: Heike Dzemski  •  Hinweise für Autoren, Verlage & Co.  •  Leseproben vorstellen  •  Impressum  •  Datenschutz